GuSp/CaEx-Nachtwanderung 19.-20.03.2016

Am Samstag war es so weit: Wir haben seit langem wieder einmal eine Nachtwanderung unternommen! Wir haben uns um 20:30 Uhr am Bahnhof in Frohnleiten getroffen und sind auch relativ bald losmarschiert. Ziel war unsere Mühle im Arzwaldgraben, bis wohin wir allerdings noch 12 km und 600 Höhenmeter vor uns hatten. Nach einem kurzen Stück Asphalt gingen wir den ganzen restlichen Weg im Wald, wobei wir (abgesehen von den kurzen Zwischenstopps zum Navigieren) keine Taschenlampen brauchten – es war schon fast Vollmond und auch kaum bewölkt. Obwohl die Nacht relativ warm war, pfiff auf etwa 1000 m doch ein kühler Wind, weshalb wir uns freuten, wieder bergab zu kommen. So erreichten wir gegen 01:30 Uhr erschöpft aber glücklich die Mühle und fielen ins Bett (oder eher: in den Schlafsack). Am nächsten Morgen schliefen wir lange und genossen danach den Brunch mit Eierspeis sowie den warmen Sonnenschein.

Wir wünschen Moritz, der im Zuge der Nachtwanderung zu den CaEx überstellt wurde, Viel Spaß bei ebendiesen und bedanken uns bei den Eltern die im Vorfeld halfen, die Mühle wieder auf Vordermann zu bringen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>